(FL) Marienberg - Schau rein Sachsen ist eine Aktion, bei der Unternehmen ihre Türen und Tore öffnen, um Schülern einen Einblick in das Wirken zu geben.

Damit sollen junge Menschen schon frühzeitig auf die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region hingewiesen werden und vielleicht der ein oder andere für einen Beruf gewonnen werden.

Die Regionen Mittelsachsen, Zwickau und der Erzgebirgskreis arbeiten auf diesem Gebiet seit drei Jahren zusammen. Nun hat heute die Woche der offenen Unternehmen begonnen.

Der offizielle Auftakt fand bei SCHERDEL in Marienberg statt, wo die Landräte Frank Vogel, Matthias Damm und der 2. Zwickauer Beigeordnete Carsten Michaelis zusammen mit Mathias Lißke von der Wirtschaftsförderung Erzgebirge und natürlich dem Gastgeber Ulrich Hocher, Geschäftsführer bei SCHERDEL in Marienberg den offiziellen Startschuß gaben.

Im Anschluß erläuterte der Azubi Elias Weiße, was ihn am Beruf des Werkzeugmechanikers begeistert hat.

Woche der offenen Unternehmen wurde offiziell bei SCHERDEL in Marienberg eröffnet

Danach gab es wie in vielen anderen Unternehmen auch Führungen durch das Werk. Dabei konnten die reichlich 30 Interessierten mit ihren Begleitern die Berufsfelder kennen lernen, welche im Unternehmen angeboten werden.

Diesen Auftakt zeigen wir am Dienstag in MEgional und einen ausführlichen Bericht vom Rundgang ab Sonnabend im MEF Wochenrückblick.

0
0
0
s2smodern

(FL) Marienberg - An diesem Wochenende geht es musikalisch in der Marienberger Stadthalle zu. Gestern Abend waren es die härteren Klänge, welcher unter dem Motto Marienberg metallisch stand. Marienberger Metalbands und die Annaberger Eminenz standen dabei auf der Bühne in der Stadthalle.

Begonnen haben Obscurity Truth und Trynity, die den Saal für die Jubilare von Bloodstained Coffin vorwärmten. Die Bergstädter stehen seit 20 Jahren nicht nur auf den regionalen Bühnen und bringen mit ihrem melodischen Death Metal Oldschoolklänge mit aktuellen Nuancen zusammen.

Zusammen mit Eminenz aus Annaberg, die nach ihnen den recht gut gefüllten Saal zittern ließen, haben Bloodstained Coffin viele Fans und Freunde gut unterhalten.

Mehr dazu in der kommenden Woche im Programm des MEF, so in MEgional und den MEF Wochenrückblick.

Marienberg metallisch mit dem Bandjubiläum von Bloodstained Coffin

0
0
0
s2smodern

(FL) Großolbersdorf - Radball hat in unserer Region eine lange Tradition. Die Großolbersdorfer Zweiradsportler gehören neben Lippersdorf, Niederlauterstein und Niederschmiedeberg zu den Hochburgen im Osten Deutschlands.

Doch vor 21 Jahren gingen dem Verein allmählich die Spieler aus. Nur noch eine Hand voll Leute hielt zur Stange.

Damals wollte man neue Mitspieler und Jugendliche für den Nachwuchs gewinnen und rief das Radballfanturnier ins Leben. Die Mannen um Rainer Wolf stellen von da an, jährlich dieses Turnier auf die Beine. Sie konnten damit einige junge Leute für den Sport begeistern und starteten zudem einen festen Punkt für den sportlichen Veranstaltungskalender im Ort.

2017 fand dieses Turnier am heutigen 11. März statt. Mit von der Partie waren neben Teams aus dem Ort auch Freunde von anderen Vereinen aus Sachsen.

Am Abend wurde zudem zünftig gefeiert. Mehr zum Turnier sehen Sie ab kommenden Montag in MEgional.

Radball Fanturnier in Großolbersdorf

0
0
0
s2smodern

(FL) Marienberg - Heute traten beim Kinder- und Jugendtalentewettbewerb im Genre Tanz Trau Dich in der Baldauf Villa in Marienberg zahlreiche Tanzgruppen und Einzeltänzer aus der Erzgebirgsregion in den Wettstreit. Die dreiköpfige Jury ermittelte in vier Kategorien, dem Gardetanz, Volkstanz, Aerobic/Steppaerobic und Moderner Tanz unter den Teilnehmerinnen die Gewinner.

Dazu gehörten die Funken des Turnbacher Drehvereins, die Klein Tiroler Funken aus Dittmannsdorf, Infinity Kids aus Geyer, die Dancecrew Lugau, die Dance Girls aus Lippersdorf und die Gruppe "Rising Sun" aus Lippersdorf.

Einen Bericht mit Szenen vom Tanz und was die Jury für einen Eindruck hatte, erfahren Sie in der kommenden Woche in MEgional!

Tanztalente in der Baldauf Villa ausgezeichnet

0
0
0
s2smodern

Das neue Formular zur Patientenverfügung(FL) Marienberg - In MEgional vom 10.2.2017 und dem aktuellen MEF Wochenrückblick vom 18.2.2017 informieren wir über die neuen Formulare für die Patientenverfügung.

Durch die vielen Anfragen zur Sache bieten wir Ihnen hier den direkten Link zum Download bei der Sächsischen Landesärztekammer an!

 Link:

http://www.slaek.de/de/03/patientenberatung/patverf.pdf

0
0
0
s2smodern

Wir suchen den Held des Tages!Sie sind einer oder kennen jemanden der diesen Titel verdient hat?

Dann treten Sie mit uns in Kontakt.

Wir berichten von ihren Heldentaten oder von dem jenigen der ihrer Meinung nach ein Held des Alltages ist.

Werden Sie der MEF-Held des Tages!

Rufen Sie an unter: 0 37 35 / 266 270

oder schreiben Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.facebook.com/MEF.TV

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner