Umfrage der TU Chemnitz(FL) Chemnitz/Marienberg - Helfen Sie uns und den Studenten der TU Chemnitz das Online-Angebot Ihres Lokalfernsehsenders MEF weiter zu verbessern. Nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit und beteiligen sich an unserer Umfrage.

Diese erreichen Sie unter folgendem Link: http://www-user.tu-chemnitz.de/~crma/poll/

0
0
0
s2smodern

ERZ-Wappen(FL) Erzgebirge/Chemnitz - Mit dem gestern (18.12.08) im Landratsamt eingetroffenen zustimmenden Bescheid der Landesdirektion Chemnitz, kann der Erzgebirgskreis ab sofort sein neues Wappen offiziell führen. Vorausgegangen war ebenso die Bestätigung des Sächsischen Innenministeriums.

Der Kreistag des Erzgebirgskreises hatte in seiner Sitzung am 27. November 2008 das Wappen des Erzgebirgskreises mit großer Mehrheit beschlossen.

Der neu gebildete Erzgebirgskreis greift in seinem Wappen historische Motive auf. Der schwarze Löwe in Gold aus dem Wappen der Markgrafschaft Meißen verweist auf die langjährige Zugehörigkeit der Region zum Herrschaftsbereich der Markgrafen und ihrer Nachfahren. Die sich kreuzenden Hammer und Schlägel als Symbol des Bergbaus deuten auf den jahrhundertelang wichtigsten Wirtschaftsfaktor hin. Der Bergbau hat die gesamte Region in einmaliger Weise geprägt und spielt in der Traditionspflege auch heute noch eine wichtige Rolle. Die bogenförmige Teilung im Wappen steht vereinfachend für das Erzgebirge als Mittelgebirgslandschaft.

0
0
0
s2smodern
(FL) Marienberg - Aufgrund der Umstellung der Telefonanlage des Landratsamtes in den Dienstgebäuden in Marienberg ist die Außenstelle der Kfz-Zulassungsbehörde in Marienberg, Schillerlinde 6, am Freitag, dem 21. November, telefonisch nicht erreichbar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können aber zur Sprechzeit wie gewohnt persönlich aufgesucht werden.
0
0
0
s2smodern
(FL) Marienberg - In den Dienstgebäuden des Landratsamtes des Erzgebirgskreises in Marienberg wird eine neue Telefonanlage installiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ab Montag, dem 24. November, unter neuen Rufnummern zu erreichen. Eine detaillierte Übersicht ist ab 24. November im Internet unter www.erzgebirgskreis.de veröffentlicht. Die zentrale Einwahlnummer 0 37 35 / 6010 bleibt bestehen.
0
0
0
s2smodern

Fernsehpreis Grenzgänger(FL) Marienberg - Die Baldauf Villa in Marienberg wird vom 5. bis 9. November 2008 bereits zum 3. Mal zur Hochburg der deutschen Fernsehlandschaft. Aus großen Teilen Mitteldeutschlands und dem Fernsehzentrum Mainz kommen 65 Einreichungen zum diesjährigen Fernsehpreis „Grenzgänger“.

Während der 7. Marienberger Film- und Fototage werden die eingereichten Beiträge in 4 Kategorien von einer hochkarätigen Jury Fachjury bewertet. Am Freitag, den 7. November treffen sich zur Fachtagung die Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Regionaler Fernsehveranstalter Sachsens (ARIS).

Am Samstag haben diese und die Einreicher dann die Möglichkeit in verschiedenen Workshops in Kontakt miteinander zu treten und beim Austausch über den eigenen Tellerrand zu schauen. So stehen Themen wie das Filmen in Breitbild 16:9, das Darstellen von Protagonisten und die Vermarktung der Fernsehprogramme im Mittelpunkt.

Diese Workshops werden von den Juroren, von denen Katrin Heim und Markus Zergiebel für die öffentlich-rechtlichen Sender arbeiten, sowie Anke Stoverock, Eva Schulmeyer und Michael Thümer, erfolgreiche Filmer des BDFA (Bund Deutscher FilmAutoren) und Juroren bei internationalen Filmfestspielen, durchgeführt.

Zur Auszeichnungsveranstaltung des Fernsehpreises „Grenzgänger“ am 8. November 2008 um 19.00 Uhr werden die besten Beiträge in den vier Kategorien geehrt. Die Hauptpreise sind mit 500 Euro dotiert.

Zum Medienereignis des Filmpreises „Grenzgänger“ im Erzgebirge werden Gäste aus Wirtschaft, Medien und Politik erwartet.

Der Förderverein des Kultur- und Freizeitzentrums des Erzgebirgskreises organisiert gemeinsam mit der Sparkassenstiftung Mittleres Erzgebirge, dem MITTEL ERZGEBIRGS FERNSEHEN, unterstützt vom Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen und der Sächsischen Landesanstalt für Privaten Rundfunk und Neue Medien (SLM) das Fernsehgroßereignis vom 5. bis 9. November 2008.

0
0
0
s2smodern

arbeitsagentur(FL) Annaberg-Buchholz - Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Annaberg-Buchholz lädt für Dienstag, den 04.11.2008, 16.00 Uhr, zu einer Vortragsveranstaltung ein.

Vorgestellt werden die Berufe Industriemechaniker/in,  Werkzeugmechaniker/in, Mechatroniker/in und Bürokaufmann/-frau.

Dazu gibt  es zahlreiche Informationen aus erster Hand. Der Ausbildungsleiter der Federnwerke Marienberg GmbH informiert zu Ausbildungsinhalten, Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner