Die kleine Hexe, ...(FL) Marienberg - ... die nicht böse sein konnte, ein Theaterstück, das mit jungen Spielern der Herzog-Heinrich-Grundschule, im Park des Kultur- und Freizeitzentrums in Marienberg aufgeführt wurde, feierte am 21. Juni Premiere. Das Ergebnis von 3 Wochen Arbeit mit zwei bekannten Regisseuren (Jörg Kleinau, Prof. Wolf Butter) sorgte bei Mitschülern und Eltern gleichermaßen für Begeisterung. Was die Schüler da geleistet haben, konnte sich echt sehen lassen.
Einen Ausschnitt davon zeigen wir ab 27. Juni in unserem Programm.
Der komplette Auftritt kann im Kultur- und Freizeitzentrum
in Marienberg (Telefon: 03735/22045) auf DVD bestellt werden.

0
0
0
s2smodern

(FL) Pobershau / OT Rittersberg – ... hatte laut Test ein 36-jähriger Opel-Fahrer, als er am Mittwoch kurz nach 01.00 Uhr auf der Rittersberger Straße aus Richtung Scheibenberg gefahren kam und von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert wurde. Der 36-Jährige musste sich ebenfalls einer ärztlichen Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Nun wird er wegen Trunkenheit im Verkehr zur Verantwortung gezogen.

0
0
0
s2smodern

(FL) Großrückerswalde – ... war ein 28-jähriger VW-Fahrer, als er am Dienstagvormittag auf der Marienberger Straße von einer Polizeistreife gegen 11.00 Uhr aus dem Verkehr gezogen und kontrolliert wurde. Im Streifenwagen ging es in ein Krankenhaus zur Blutentnahme. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet, seinen Führerschein musste er abgeben.

0
0
0
s2smodern

(FL) Waldkirchen – Am Sonntagabend stellte der Besitzer eines VW Golf sein Auto in einem Grundstück auf der Dorfstraße ab. Als er am Montagmorgen zum Auto kam, war die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Unbekannte hatten das Autoradio „Audiovox“ ausgebaut. Neben dem Diebstahlschaden von etwa 260 Euro entstand Sachschaden von rund 350 Euro.

0
0
0
s2smodern

(FL) Olbernhau – Am Freitag war gegen 07.55 Uhr die 43-jährige Fahrerin eines Opel Meriva auf der Amselstraße unterwegs. Als sie dabei die bevorrechtigte Rungstockstraße querte, kam es zur Kollision mit einem dort fahrenden Pkw Volvo S 40 (Fahrer: 58). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 6.000 Euro.

0
0
0
s2smodern

Frank Vogel (FL) Erzgebirge - Im zweiten Wahlgang um den Posten des Landrats im Erzgebirgskreis konnte sich Frank Vogel (Bild) von der CDU sogar mit der klaren Mehrheit von 55,8% durchsetzen. Klaus Tischendorf von den Linken erhielt 26,9%, Marcel Schmidt (FWE) 9,1%, Mario Löffler (NPD) 4,3% und Udo Hertwich 3,9% der Stimmen.
Größter Wermutstropfen dürfte die schlechte Wahlbeteiligung von 26,6% sein. Hier muß die Politik offenbar handeln.

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook