MEF Livestream

SACHSENeins

Schengenerweiterung Grenze(FL) Reitzenhain/Erzgebirge - Ist die Grenzregion sicher oder nicht? Das war die Frage bei einem Arbeitsbesuch von Sachsens Innenminister Albrecht Buttolo. Er sprach mit Bürgermeistern, Landräten und Bundes- bzw. Landespolizeibeamte über die Lage nach dem Wegfall der Grenzkontrollen nach der Erweiterung des Schengenraumes. Die Bundespolizei und ihre Partner aus Tschechien haben die neue Situation im Griff. Die ständige Präsenz schafft Sicherheit und macht es Leuten mit bösen Absichten schwer. Einige Diebstähle konnten so noch vor dem Grenzübertritt aufgeklärt werden. Ab 4. April zeigen wir einen kurzen Rückblick auf die Ereignisse (Bild) in der Nacht vom 20. zum 21. Dezember vergangenen Jahres und einige Aussagen der Gesprächsrunde mit dem Innenminister.

Werbung

Partner

Facebook