MEF Livestream

SACHSENeins

(FL) Forchheim - Gegen 06.20 Uhr befuhr am heutigen Dienstag früh der 20-jährige Fahrer eines Honda Civic die Bundesstraße 101 aus Richtung Mittelsaida in Richtung Forchheim. In Höhe des Abzweigs Niedersaida/Kreisgrenze zum Mittleren Erzgebirgskreis überholte er trotz durchgehender Fahrstreifenbegrenzung mehrere Fahrzeuge. Nachdem er sich wieder eingeordnet hatte, geriet der Honda in einer Linkskurve ins Schleudern und in der Folge auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Renault Laguna (Fahrerin: 43) kam. Im Anschluss schleuderte der Honda nach links und kam auf dem Dach auf dem angrenzenden Feld zum Liegen. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der sich insgesamt auf ca. 12.000 Euro beziffert.

Werbung

Partner

Facebook