2018 08 06 Vermisste(FL) Marienberg - Die Marienberger Polizei sucht seit dem 2. August 2018 die vermisste Julia – 15 Jahre alt. Das vermisste Mädchen hat am letzten Mittwoch, den 1. August, die Wohnung der Mutter nahe der Äußeren Wolkensteiner Straße verlassen. Das Mädchen kehrte bislang nicht zurück.

Die Polizei hat mögliche Kontaktpersonen und Aufenthaltsorte der Mädchen geprüft, konnte Sie bislang jedoch nicht finden. Daher bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Hinweise, wo sich die Vermisste befindet.

Julia ist etwa 1,65 Meter groß und schlank. Sie hat schulterlange, braune, glatte Haare. Da sie Bezug zu Chemnitz und Gera hat, könnte sie sich auch an diesen Orten aufhalten.

Wer hat die Vermisste seit letzten Mittwoch gesehen?
Wer kann Angaben zu Ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Marienberg unter der Rufnummer 03735 606-0 entgegen.

0
0
0
s2smodern

Lara R vermisst(FL) Marienberg/Stollberg - Seit dem Mittag des 18. April 2017 wird die 14 Jahre alte Lara R. vermisst. Die Jugendliche wurde an diesem Tag letztmalig in Stollberg gesehen und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes.

Lara ist 1,65 Meter groß und schlank. Sie wirkt etwas älter. Die dunkelbraunen Haare trägt sie lang. Ebenfalls braun ist ihre Augenfarbe.

Zur Bekleidung ist lediglich bekannt, dass Lara grau-schwarze Leggings und weiße Sportschuhe tragen und einen schwarz-weißen Stoffbeutel dabei haben soll.
Es ist möglich, dass sie sich in Leipzig aufhalten könnte.

Wer Hinweise zum gegenwärtigen Aufenthalt der 14-Jährigen geben kann, den bittet das Polizeirevier Marienberg, sich unter Telefon 03735 606-0 zu melden.
Aber auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise in diesem Vermisstenfall entgegen.

0
0
0
s2smodern

Frau Richter vermisst(FL) Marienberg - Ein Polizeihubschrauber und viel Polizeipräsenz in der Bergstadt sorgte in der Nacht vom 29. zum 30.12. für Aufregung mit vielen Fehlinformationen. Seit Donnerstagabend sucht die Polizei in und um Marienberg nach der vermissten Eva-Maria Richter.

Die 69-Jährige verließ gestern Mittag mit einem Rollator eine Betreuungseinrichtung in der Hanischallee und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Bis in die frühen Freitagmorgenstunden suchten mehrere Beamte, ein Fährtenhund der Polizei sowie ein Polizeihubschrauber nach der Vermissten.

Bislang wurde sie jedoch nicht gefunden. Die Suchmaßnahmen dauern gegenwärtig an. Eva-Maria Richter ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und hat grau-weiße, mittellange Haare. Bekleidet ist die Frau mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Hose. Da sie schlecht zu Fuß ist, könnte sie weiterhin einen Rollator bei sich haben.

Nicht auszuschließen ist, dass sich die 69-Jährige in einer hilflosen Lage befindet.

Wer hat die Vermisste seit ihrem Verschwinden gesehen und/oder kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise erbittet die Polizei in Marienberg unter Telefon 03735 606-0.

0
0
0
s2smodern

Fahndung ALBAKR(FL) Chemnitz/Erzgebirge - Die Polizei Sachsen bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Person, welche im Verdacht der Vorbereitung eines Sprengstoffanschlags steht.

Es handelt es sich bei der Person um: Jaber ALBAKR, geb. 10.01.1994 in Saasaa/Damaskus-Land/Syrien

Aktuell ist ALBAKR, wie auf dem beigefügtem Bild, mit einem schwarzen Kapuzensweatshirt mit auffälligem Druck bekleidet.

Sachdienliche Hinweise zur Person bitte telefonisch an das Landeskriminalamt Sachsen unter 0351/8554114 oder an jede andere Polizeidienststelle oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktualisierung: Der Verdächtige wurde in Leipzig aufgegriffen!

0
0
0
s2smodern

(FL) Pockau - In der Nacht zum Freitag stellte ein 59-jähriger Hasenbesitzer in der Straße An der Pockau gegen 3.45 Uhr fest, dass ein Hase aus seinem Stall verschwunden ist.

Unbekannte hatten offenbar die Stalltür aufgedrückt und den Hasen im Wert von ca. 30 Euro mitgenommen. Sachschaden entstand nicht.

0
0
0
s2smodern

(FL) Reitzenhain - Auf dem Parkplatz an der Grenzübergangsstelle Reitzenhain an der B 174 stieß am Donnerstagabend, gegen 21.50 Uhr, ein Sattelzug Renault (Fahrer: 59) mit einem Fußgänger (46) zusammen. Der Fußgänger erlitt dabei schwere Verletzungen. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner.

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook