(TK) Erzgebirgskreis / Mittelsachsen -

Im September 2014 bekommen einige Polizeistandorte neue Telefonnummern. Bei folgenden Polizeistandorten ändert sich die telefonische Erreichbarkeit:

Erzgebirgskreis

Polizeistandort Olbernhau - ab 2. September 2014
09526 Olbernhau
Blumenauer Str. 6
Telefon: 037360 4888 10
Telefax: 037360 4888 18.

Polizeistandort Oberwiesenthal - ab 3. September 2014
09484 Oberwiesenthal
Bahnhofstr. 5
Telefon: 037348 9699 10
Telefax: 037348 9699 18.

Polizeistandort Ehrenfriedersdorf - ab 4. September 2014

09427 Ehrenfriedersdorf
Markt 1
Telefon: 037341 5799 10
Telefax: 037341 5799 18.

Landkreis Mittelsachsen

Polizeistandort Sayda – ab 1. September 2014
09619 Sayda
Friedebacher Gasse 1
Telefon: 037365 6098 10
Telefax: 037365 6098 18.

0
0
0
s2smodern

mab logo(FL) Marienberg - Viele Baumaßnahmen werden derzeit in Marienberg und den Ortsteilen durchgeführt. Dadurch kommt es zu einigen Behinderungen.

Ab Montag, den 18.08.2014 bis voraussichtlich Samstag, den 23.08.2014 wird die Silberallee in Marienberg zwischen der Zufahrt zur Grundschule und der Zufahrt zum Waldrand wegen Rohrverlegearbeiten voll gesperrt. In diesem Zeitraum entfallen die Haltestellen Marienberg, Silberallee 15 und Silberallee Grundschule.

Die Haltestelle Marienberg, Wohnungsgenossenschaft wird auf die gegenüberliegende Straßenseite verlegt. Auf der Poststraße wird in Höhe des ehemaligen Sozialamtes eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Ab dem 18.08.2014 tritt außerdem eine Vollsperrung in Pobershau am Wiesenweg in Kraft und dauert bis voraussichtlich 14.11.2014 an. Es beginnen die Arbeiten zur Böschungssicherung am Wiesenweg von Hausnummer 11 bis 15. Die Zufahrt über die Brücke wird für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den sogenannten „Krauthahn“ Zufahrt bei Maschinenbau Ehnert Ratsseite-Dorfstraße 92.

In der Woche vom 12.09. bis 21.09.2014 werden die Arbeiten aufgrund der Feierlichkeiten anlässlich des 12. Deutschen Bergmannstages und des 12. Pobershauer Bergfestes eingestellt und die Brücke ist passierbar.

Vom Dienstag, dem 19.08.2014 bis zum Samstag, dem 23.08.2014 wird die B 171 in Marienberg zwischen Hüttengrund und der Pobershauer Brücke voll gesperrt. Grund hierfür ist eine Deckensanierung in Höhe der Firma Auhagen bis zum ersten Bahnübergang in Richtung Marienberg. Die Umleitungen dazu sind ausgeschildert. Die Busse der Linien 207 und 499 verkehren während der Vollsperrung über die Carlstraße im Ortsteil Gebirge sowie über die Ortslage Pobershau in beide Richtungen.

Die Haltestellen in Hüttengrund sowie an der Herzog-Heinrich-Straße in Marienberg entfallen ersatzlos.

Aber ab Sonntag, den 17.08.2014 wird die Vollsperrung der Zschopauer Straße in Marienberg aufgehoben und die Straße wird stadtauswärts für den Fahrzeugverkehr wieder als Einbahnstraße eingerichtet. Diese Maßnahme und die Vollsperrung der Schillerlinde am Zschopauer Tor werden noch bis zum 04.09.2014 andauern.

0
0
0
s2smodern

(TK) Großolbersdorf - Nachdem am kommenden Freitag gegen 17.00 Uhr die Alte Marienberger Straße wieder befahrbar ist und der Stadtbus sowie die Linie 207 nach Olbernhau wieder am Klinikum halten wird ab Montag, dem 11.08.14, die B 174 nach der Einmündung in Richtung Börnichen bis zur Einmündung Großolbersdorf gesperrt. Bis zum 17.0814 soll dort die Fahrbahndecke erneuert werden. Die Umleitung verläuft aus Richtung Chemnitz kommend in Zschopau Süd von der B 174 auf die S 228 in Richtung Scharfenstein, Hopfgarten auf die B 101 zur Heinzebank. Aus Richtung Marienberg an der Heinzebank nach Lengefeld, Wünschendorf, Börnichen und auf der S 227 (Börnichener Länge) zur B 174. Die in Richtung Krumhermersdorf oder Börnichen, Waldkirchen fahrenden Verkehrsteilnehmer können bis zur Ampelkreuzung nach der Ortslage Hohndorf auf der B 174 fahren und dann an der Ampel links auf die Börnichener Länge abbiegen.

0
0
0
s2smodern

mab logo(FL) Marienberg - Vom Donnerstag, dem 24.07.2014 bis voraussichtlich 07.08.2014 wird die Zufahrt vom Zschopauer Tor bis zur Schillerlinde (oberer Bereich) voll gesperrt.

Der Grund sind Leitungsarbeiten im Zusammenhang mit der Baumaßnahme an der Ratsstraße. Die Stadtverwaltung Marienberg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung.

0
0
0
s2smodern

mab logo(FL) Rübenau - Ab Mittwoch, den 2. Juli 2014 wird im Ortsteil Rübenau die Kühnhaidner Straße aufgrund einer Deckensanierung bis voraussichtlich 15. August 2014 voll gesperrt.

Auftraggeber ist das Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Änderung im Linienverkehr sind den Aushängen an den Haltestellen zu entnehmen.

0
0
0
s2smodern

arbeitsagentur-logo1(FL) Zschopau - Wer sich in Zschopau von der Arbeitsagentur beraten lassen möchte, muss sich künftig an eine andere Adresse wenden. Die Geschäftsstelle Zschopau zieht von der Rudolph-Breitscheid-Straße 55 zum Altmarkt 2 in ihr neues Beratungsbüro im neuen Rathaus Zschopau um.

Die letzten Beratungen an alter Stelle finden letztmalig am 27. Juni statt. Ab 1. Juli werden Vermittlungs- und Beratungsgespräche nach vorheriger Terminvereinbarung ausschließlich am neuen Standort angeboten.

Für die persönliche Arbeitslosmeldung, Antragsabgabe oder weitere Vorsprachen ohne Termin ist künftig die Agentur für Arbeit Marienberg, Töpferstraße 1 zuständig. Die Kollegen vor Ort sind Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 8 bis 12 Uhr und Dienstag von 8 bis 18 Uhr anzutreffen. Terminvereinbarungen und andere Kundenanfragen sind weiterhin telefonisch montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der gebührenfreien Service-Rufnummer 0800 4 5555 00 möglich. Online geht es sogar rund um die Uhr.

„Mit dem Umzug wird für unsere Kunden vieles leichter, zumal sich weitere Behörden in unmittelbarer Nähe befinden. Wir sind zentral erreichbar und bleiben mit unserem Dienstleistungsangebot vor Ort“, erläutert Winfried Peter, Operativer Geschäftsführer der Arbeitsagentur Annaberg-Buchholz. „Auch ist die Arbeitslosigkeit in den letzten Jahren spürbar zurückgegangen. Die Anzahl der in Zschopau zu betreuenden Kunden hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als halbiert. Zudem nutzen immer mehr Kunden unsere Angebote, ihre Anliegen bequem von zuhause telefonisch oder online zu klären.“

Der Umzug war notwendig geworden, da die Arbeitsagentur nur noch einzelne Räume gemietet hat und der Vermieter aktuell andere Pläne mit der Immobilie verfolgt.

0
0
0
s2smodern

Werbung