(FL) Reitzenhain - Am 16.03.2008 in der Zeit von 11.10 Uhr bis 11.30 Uhr wurden zwei Männer und eine Frau, die mit einem braunen Pkw unterwegs waren (Typ und Kennzeichen unbekannt) an einer Grenzsäule auf der B 174, ca. 250 m vor der ehemaligen Grenzkontrollstelle aus Richtung Tschechischer Republik, beobachtet. Ein Zeuge sah, wie ein ca. 20 bis 30 Jahre und ca. 1,75 m bis 1,80 m großer Mann ein gelbes Grenzschild mit schwarzem Bundesadler demontierte. Danach nahmen die Personen das Schild mit und fuhren mit dem Pkw in Richtung Reitzenhain. Die Polizei Marienberg bittet unter Tel. 03735 606-0 um Hinweise.
Wer kann nähere Angaben zu den Personen bzw. dem Fahrzeug machen?
0
0
0
s2smodern
(FL) Marienberg/B174 - Der 50-jährige Fahrer eines VW-Kleinbusses befuhr in der Nacht zum heutigen Dienstag, gegen 00.15 Uhr, die Bundesstraße 174, Ortsumgehung Marienberg, als er aufgrund der Winterglätte nicht weiter vorwärts kam und in Höhe des Abzweigs Dörfel verkehrsbedingt anhielt. Ein zur gleichen Zeit auf der Bundesstraße aus Richtung

0
0
0
s2smodern
(FL) Venusberg - Am Montagmorgen kamen die Freiwilligen Feuerwehren von Venusberg, Drebach und Scharfenstein beim Brand einer Maschine in einer Firma auf der Talstraße zum Einsatz. Vermutlich wegen eines technischen Defekts war die Maschine in Brand geraten. Der Versuch von zwei Mechanikern, den Brand zu löschen misslang. Die alarmierten Feuerwehren brachten den Brand unter Kontrolle. Die beiden Mechaniker mussten mit Verdacht der Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.
0
0
0
s2smodern
(FL) Zschopau - Die Rettungsleitstelle Marienberg kam am Sonntag um 17.25 Uhr auf der Spinnereistraße zum Einsatz. Ein offensichtlich betrunkener Mann( 51 ) war leichtsinnig auf einer Mauer balanciert und in die Zschopau gefallen. Er wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen abtransportiert werden. Eine Straftat kann ausgeschlossen werden.
0
0
0
s2smodern
(FL) Großrückerswalde/Reitzenhain - Am Sonntagabend kontrollierten Beamte der Bundespolizei in Reitzenhain 3 tschechische Staatsbürger. In ihrem Lada mit Anhänger fanden sie 24 Kompletträder davon 6 Aluräder, deren Herkunft nicht geklärt war. Die Ermittlungen durch Polizeibeamte der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge ergaben, dass die Räder kurz zuvor aus einem Reifencontainer eines Autohauses in Großrückerswalde entwendet worden waren. Die Höhe des Diebstahlschadens beträgt 4500 Euro. Die Räder konnten noch in derselben Nacht an den Eigentümer zurückgegeben werden.
0
0
0
s2smodern
Jonny Steinert(FL) Ehrenfriedersdorf - Am 09.03.2008 verließ der 17-jährige Jonny Steinert die elterliche Wohnung in Ehrenfriedersdorf und ist seitdem verschwunden. Vermutlich steht der Abbruch der Lehre und die damit zusammenhängende Auseinandersetzung mit dem Vater mit dem Verlassen der elterlichen Wohnung in Verbindung. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook