(FL) Wiesbaden - Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wurden von den Amtsgerichten im Jahr 2007 29 160 Unternehmensinsolvenzen gemeldet. Nach dem Höchststand im Jahr 2003 (39 320 Fälle) sind die Unternehmensinsolvenzen zum vierten Mal in Folge niedriger gewesen als im Vorjahr. Der Rückgang im Jahr 2007 fiel mit einem Minus von 14,6% dabei am stärksten aus. Dagegen nimmt die Zahl der Insolvenzen von Verbrauchern immer noch zu: 2007 haben 105 238 Personen eine Verbraucherinsolvenz beantragt, das sind 9,0% mehr als im Vorjahr. Allerdings zeichnete sich bei den Verbraucherinsolvenzen in den letzten Monaten des Jahres 2007 eine leichte Entspannung ab. Im November und Dezember 2007 sind die Verbraucherinsolvenzen sogar zurückgegangen (- 3,2% beziehungsweise - 11,3%).
0
0
0
s2smodern
(FL) Zschopau - Beim Einfahren in eine Parklücke am Markt streifte am Donnerstag, gegen 08.50 Uhr, der 38-jährige Fahrer eines Fiat-Kleintransporters einen abgeparkten Mercedes-Transporter und verursachte so Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Verletzt wurde niemand.
0
0
0
s2smodern
(FL) Hallbach - Der 19-jährige Fahrer eines Opel Corsa befuhr am heutigen Donnerstagmorgen, gegen 06.50 Uhr, die Dresdner Straße von Pfaffroda in Richtung Olbernhau, als er ca. 150 Meter nach der Einmündung Dorfstraße in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Straßenbaum stieß. Der junge Pkw-Fahrer hatte noch Glück im Unglück – er blieb unverletzt. Am Corsa entstand mit ca. 2500 Euro Totalschaden.
0
0
0
s2smodern

Neben den üblichen Kontrollen auf den Autobahnen blitzt die Polizei in unserem Landkreis, wie folgt:

0
0
0
s2smodern
Autoforum Annaberg(FL) Marienberg/Annaberg - Das Autoforum Annaberg wurde am ersten Märzwochen-Ende im Gewerbering eröffnet. Das Autohaus vereint die beiden Marken Toyota und Skoda, welche beide sehr erfolgreich am Markt sind. Das Eröffnungswochenende war von vielen Höhepunkten geprägt. Wir waren vor Ort und zeigen ab 7. März einige bewegte Bilder davon.
0
0
0
s2smodern
Kammweg 2008(FL) Marienberg - Der Literaturpreis des Kulturraumes Erzgebirge, der Kammweg, wurde am 1. März in der Kategorie Lyrik, die noch nicht veröffentlicht wurde, vergeben. Dabei waren über 400 Gedichte von 56 Autoren der Jury vorgelegt worden. Viele Werke, die es zu durchforsten galt. 2 der insgesamt 8 Förderpreisträger kommen aus unserer Region. Das sind Frank Klemm aus Marienberg und Olaf Stellmecke aus Haselbach. Wir zeigen ab 7. März Eindrücke von der Auszeichnungsveranstaltung in unserem Programm.
0
0
0
s2smodern

Werbung

Facebook